Tagung Flucht und Bildung - 10. + 11.11.2017 PDF Print E-mail

http://www.initiative.minderheiten.at/images/M_images/flucht-und-bildung__header.jpg

Die Initiative Minderheiten, das Institut für Bildungswissenschaft und das Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität Wien laden ein zur Tagung:

FLUCHT UND BILDUNG
Freitag, 10. November 2017, 14:30 - 18.00 Uhr
Samstag, 11. November 2017, 10:00 - 17:30 Uhr

Institut für Bildungswissenschaft
Sensengasse 3A, 1090 Wien

Programm

Was Geflüchtete des Herbstes 2015 mitbringen: Bildung, Humankapital & Zukunftspläne
Eröffnungsvortrag II von Judith Kohlenberger
(Wittgenstein Centre for Demography and Global Human Capital, Wirtschaftsuniversität Wien)

Die Veranstaltung auf Facebook

Fotos von Tag 1 der Tagung 10.11.2017

Fotos von Tag 2 der Tagung 11.11.2017

 

Die Tagung widmet sich den Bildungserfahrungen und Bildungsmöglichkeiten von geflüchteten Personen. Im Rahmen von Vorträgen, Kurzpräsentationen und Diskussionen werden aktuelle Studienergebnisse, Projekte und Bildungsinitiativen für die Zielgruppe thematisiert. Schulische und außerschulische Bildungsangebote, Initiativen in der Erwachsenenbildung und Höheren Bildung sowie Mentoringprogramme und Bildungsberatungen stehen dabei im Fokus. Herausgearbeitet werden förderliche und hinderliche Faktoren für geflüchtete Personen in Österreich.

Mit Vorträgen von:
Anke Wegner, Universität Trier (Institut für Germanistik): Flucht und Bildung – Eine Einführung aus der Perspektive der Beteiligten
Und Judith Kohlenberger, Wittgenstein Centre for Demography and Global Human Capital, Wirtschaftsuniversität Wien: Was Geflüchtete des Herbstes 2015 mitbringen: Bildung, Humankapital & Zukunftspläne

Keine Anmeldung erforderlich.

Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht.

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung (BMB), Abteilung Erwachsenenbildung

 
   
 
 
 
Copyright Initiative Minderheiten 2007