WEITERE PROJEKTE

Was wir fordern! Zwei Abende mit Minderheitenaktivist*innen

Die zweiteilige Veranstaltung beschäftigte sich mit aktivistischen, selbstorganisierten und kollektiven Praktiken im Kontext von Minderheitenrechten. Aktivist*innen aus unterschiedlichen Communities und Generationen sprachen über ihre Motive, sich für Minderheitenrechte zu engagieren und erzählten über ihre dabei gemachten Erfahrungen. An den beiden…

FLUCHTKINO

Im Rahmen des mobilen FLUCHTKINOS wurden im Juni/Juli 2016 und im Juni 2017 in insgesamt neun Kärntner Dörfer und Städte, in denen Geflüchtete leben, von der Initiative Minderheiten in Kooperation mit regionalen Einrichtungen, Filmabende veranstaltet. In Kultur- und Gemeindezentren, Pfarrhöfe…

Inter-Culture Club

Die Initiative Minderheiten veranstaltete von 2007–2015 die Benefizveranstaltung Inter-Culture Club mit vielen namhaften Bands und Dj’s. Konzept, Grafik und Line-up: Sabine Schwaighofer…

Rodimos e kamlipesko / Liebesforschung

Im Jahr 2006 wurde in Kooperation mit dem Verein Romani dori im dieTheater Künstlerhaus das dreisprachige Roma-Theaterstück „Liebesforschung / Istraživanje ljubavi / Rodimos e kamlipesko“ aufgeführt. „Ein groteskes Melodram in prekären Zonen, ein dreisprachiges Theaterstück mit viel Musik, das die…

Die andere Hymne. Minderheitenstimmen zum Nationalfeiertag

Am 26. Oktober 2005 präsentierte die Initiative Minderheiten anlässlich des österreichischen Nationalfeiertags in der Sargfabrik in Wien inoffizielle „Minderheitenhymnen“. Es waren Lieder, die verschiedene Minderheitengruppen als „ihre“ Hymnen verstehen. Lieder, die als Gegenstimmen zu offiziellen Hymnen gesungen und gespielt werden…

Klanggesetz. Vertonung des Art. 7

Die Initiative Minderheiten rief im Jahr 2000 Musiker*innen zu einem Wettbewerb auf, den Artikel 7 des Österreichischen Staatsvertrages von 1955 zu vertonen. In diesem Artikel sind die Rechte der Slowen*innen und der Burgenlandkroat*innen festgeschrieben. Über 40 Einsendungen aus den verschiedensten…

Sommerhochschule: Minderheiten und Medien

Im Jahr 1999 organisierte die Initiative Minderheiten im Rahmen ihres Jahresschwerpunkts die Internationale Sommerhochschule „Minderheiten und Medien“, die vom 19.–27. Juli 1999 in Wien stattfand. 34 Migrant*innen- und Volksgruppenjugendliche aus den Niederlanden, Deutschland, Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Österreich nahmen…

Ödipus in Romanes – Roma-Theater-Sommercollege

Die Initiative Minderheiten hat zwischen 18. Juli und 6. August 1997 in Kooperation mit dem Roma-Theater Rota und Obrad Jovanović in Horn/NÖ das erste „Roma-Theater-Sommercollege“ veranstaltet. Das Ziel dieses Sommercolleges war ein Zusammentreffen von Roma-Jugendlichen aus verschiedenen europäischen Ländern, um…

Weitere Projekte

Literarische Archive. Minderheiten- und MigrantInnenliteraturen und Geschichtsschreibung. Am 6., 13. und 20. März 2007 fand im Wiener Literaturhaus die Veranstaltungsreihe „Literarische Archive. Minderheiten- und MigrantInnenliteraturen und Geschichtsschreibung“ statt, in der folgende Fragen im Fokus standen: Wie übersetzen AutorInnen mit Minderheiten-…